Berlinomat Revisited

06-724151.jpg
Für die cooleren unter den Lafayette-Kundinnen hat sich seit letztem Donnerstag eine ganz neue Galaxie aufgetan: Die 4. Etage des großen französischen Kaufhauses in der Friedrichstraße, ehemals Bürofläche, bietet jetzt auf über 300 qm hippe Mode für junge Berlinerinnen.
Berlinomat, die Plattform für Berliner Design, ist dort natürlich auch vertreten. Zusätzlich zu dem Flagship Store in der Frankfurter Allee präsentiert sich Berlinomat in den Galeries Lafayette nun auf knapp 40 qm mit neuem Gesicht.
Ein kristallines Faltgebilde legt sich wie ein Parasit in und um den vorhandenen Raum und bildet eine komplexe Struktur, deren Formen sich aus den Fluchtlinien und Sichtachsen entwickeln. Mit den roten Kanten und der schnittmusterhaften Formensprache spiegeln sämtliche Stilelemente die Dynamik und Innovationsfreude der Berliner Modeszene wider.
Add-On-Produkte, wie magnetische Nuggets, spezielle Kleiderbügel und Ansteckvasen aus rotem Corian runden das Shopdesign ab. Die Gestaltung der Berlinomat-Fläche stammt von dem Berliner Innenarchitekturbüro Coordination.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: