Die Gute Idee der Woche

bugger.jpg
Ein Ausflug ins Baggerland Herzfelde bei Berlin.
Mir war bis heute nicht bewußt, daß Baggerfahren im Berliner Umland gewissermaßen zum Breitensport und einer tolle Geschenkidee für Jung und Alt avanciert ist, aber genau so scheint es zu sein.
Zumindest, wenn man denn den Aussagen des Baggerinstructors glauben darf, der uns von dem älteren Herrn erzählte, der mutterseelenallein, aber hochmotiviert zu seiner Baggerstunde antrat (Ein Geschenk von seiner Tochter, als Fortsetzung einer abenteuerlichen Geburtstagsgeschenkreihe. Go-Kart fahren war er auch schon. Vermutlich ist er sehr reich. Was kommt als nächstes? Bungee? -‚Oh, hallo Papa. Du bist … wieder ZURÜCK‘)
Man braucht nur ein bißchen Feinmotorik (die Schaufel zu koordinieren ist sicher nicht einfacher als Playstation zu spielen) und Mut zum Risiko (‚So, und jetzt fahren wir da vorne durch das Loch und dann rechts‘ – ‚LOCH?‘), aber das wird reichlich belohnt: Man kann endlich auch in einem Alter im zweistelligen Ziffernbereich noch mal ungestraft im Dreck buddeln und Sätze sagen wie ‚Mein Haufen ist aber größer als deiner‘.
Und das Tollste ist: am Ende hat man dann sogar noch richtig was eigenes: ein Baggerdiplom.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: